Mit KRONE-GIPS zu einem gesunden Wohnraumklima

Heutzutage erfreut sich das ökologische Bauen für viele Menschen einer immer größeren Beliebtheit. Denn die meisten Menschen verbringen mehr als 80% ihrer Zeit oder mehr in Innenräumen. Deshalb ist die Qualität der Innenraumluft, die wir alle einatmen, von enormer Bedeutung. Hauptsächlich geht es dabei um die Gewährleistung einer ausreichenden Belüftung, aber auch die Verunreinigung der Innenraumluft ist von Belangen - sei es durch Luft von außen, sei es durch Verunreinigung der Luft durch Bauprodukte und Baumaterialien im Innenraum. Setzen Sie unsere Produkte noch gezielter ein und schaffen Sie eine gute Innenraumluftqualität. Mit dem internationalen Eurofins-Zertifikat ”Indoor Air Comfort” können Besitzer und Planer von Gebäuden sowie Architekten gezielt Produkte einsetzen, ohne die Innenraumluft durch Emissionen (Ausgasungen) zusätzlich zu beeinträchtigen.

 

Eurofins ist ein weltweit führender Service-Dienstleister in der Analytik, für dessen Gütesiegel „Indoor Air Comfort Gold“ alle europaweit existierenden Grenzwerte aus gesetzlichen Regelungen und freiwilligen Gütezeichen herangezogen werden. Der jeweils schärfste Grenzwert liegt den Vergabekriterien zugrunde. Dieses Label stellt somit die höchsten Anforderungen an die Minimierung der Innenraum-Emissionen eines Baustoffs. Gleich mehrere KRONE-GIPS Produkte erfüllen diese Anforderungen und erhielten das internationale Eurofins-Zertifikat „Indoor Air Comfort Gold“. Ein kontinuierlicher Prüfungsprozess garantiert die Sicherheit der Aussagen über niedrige Emissionen. Eurofins greift stets auf die neuesten Entwicklungen im Bereich der Biotechnologie und analytischer Wissenschaft zurück und gewährleistet durch fortlaufende Investitionen in Innovation, Technologie, IT und Logistik sowie durch die Bearbeitung von zahlreichen Proben höchste Qualität.

 

KRONE Gips - Werk III

Auf die Plätze - fertig - los!!!!

Der Startschuss für die Verladung in unserem Werk III ist gefallen. Ab sofort rollen nun auch die Silozüge in Werk III im Gipsmühlenweg in Osterode an. Geladen werden können unsere neuen Anhydritprodukte:

  • Anhydrit 3
  • Anhydrit 3 N
  • Anhydrit 3 F
  • Anhydrit 3 MF

Bei allen vier Varianten handelt es sich um einen Naturanhydrit, der durch eine moderne Aufbereitungs- und Mahltechnik für eine gleichbleibend hohe Qualität sorgt. Das Besondere an unseren neuen Produkten ist die unterschiedliche Vermahlung. Grob, fein, mikrofein – was darf`s sein?

Hilliges spendet an Kiga Lasfelde
Foto: Stadt Osterode am Harz/Löwe

„Eine sehr sinnvolle Sache“ - 1500€ für den Kindergarten Lasfelde

Wie wir bereits schon berichteten, nahmen vier unserer Mitarbeiter am diesjährigen Harzer Hexentrail teil. Doch nicht nur der persönliche Triumph machte diese Wanderung über 60 km besonders, sondern v.a. auch der gute Zweck. Für die Starterlaubnis steuerte nämlich jedes teilnehmende Team einen erforderlichen Spendenbetrag bei, welcher nach dem Zieleinlauf auf die verschiedenen von den Teams eingereichten Vorschlägen aufgeteilt wurde. Eine sehr sinnvolle Sache wie Frau Bartz betonte. Fortuna entschied sich schließlich auch für unser „Krone-Gips“ Team und das bedeutet: 1500 € für den Kindergarten in Lasfelde!

 

So marschierten gestern unsere glücklichen Wanderer Sven Knackstädt, Jörg Rohrmann, Timo Lüking und Kevin Strauß samt Frau Bartz und einem 1500 € Spendenscheck in der Tasche zum Kindergarten und überreichten der Kita-Leiterin Maryam Mönning die Spende. Zusätzlich gab es noch einige Kilogramm Modellbaugips für Bastelarbeiten.

 

Maryam Mönning freute sich sehr über die Spende, welche auf alle vier Gruppen von Kindergarten und Krippe aufgeteilt wird. Wünsche sind natürlich auch schon vorhanden: neben neuen Spielsachen soll es auf jeden Fall eine Kinderküche geben. 

 

Unser Team bereitet sich bereits jetzt schon wieder auf den Start für den 4. Harzer Hexentrail 2017 vor, bei dem sie hoffentlich genauso erfolgreich sein werden!!!

 

(Foto: Stadt Osterode am Harz/Löwe )