Dienstjubiläum bei Hilliges Gipswerk GmbH & Co. KG

Die Geschäftsführung, der Betriebsrat und alle Mitarbeiter gratulieren Herrn H. Koc zum 25-jährigen und Herrn
H. Riechel zum 10-jährigen Dienstjubiläum! Vielen lieben Dank für die tolle Zusammenarbeit, Zuverlässigkeit und Treue! Für die Zukunft wünschen wir Ihnen weiterhin viel Gesundheit, Glück und Freude bei der Arbeit und im Privaten.

Ihre langjährige Mitarbeit ist ein Zeugnis für ein sehr gutes Betriebsklima in unserem Hause. Und wir sind froh und dankbar, dass Ihre langjährigen Erfahrungen zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen und so unsere Produkte stets in bester Qualität zum Kunden gelangen.

Unser KRONE-GIPS Team ist wieder für den guten Zweck unterwegs!

Es geht in die nächste Runde: am 09.09. findet der Harzer Hexentrail 2017 statt. Für rund 92 Team gilt es, die 60 Kilometer und 1.600 Höhenmeter zu bestreiten. Der Harzer Hexentrail findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt, für uns erneut ein Anlass zum Mitmachen.Unsere sportlichen Jungs vom KRONE-GIPS Team begrüßen in diesem Jahr weibliche Verstärkung. Timo Lüking, Sven Knackstädt und Kevin Strauß begrüßen Nina Menzel herzlich an ihrer Seite. Auch wir sind stolz auf unsere Wanderer, die sich erneut der Herausforderung stellen und für den guten Zweck unterwegs sind.

Also auf ein neues „Berg Heil“ unserem Team „KRONE-GIPS“ und viel beim anstehenden 4. Harzer Hexentrail. Wir sehen uns am 09. September 2017!

Hier geht`s zum Hexentrail: http://www.harzer-hexentrail.de/

 

Hilliges Jubilare 2017

In einer Feierstunde wurden die Mitarbeiter Klaus Konter und Kevin Lossie geehrt. Klaus Konter für 25 Jahre Mitarbeit im Produktionsbereich, Herr Lossie begann vor zehn Jahren als Auszubildender in unserem Unternehmen und ist heute als Elektromeister bei uns tätig. Wir sind stolz auf die langjährige Mitarbeit und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit! Foto obere Reihe: Sven Knackstädt, Rüdiger Bartz (GL), Olaf Hardt Foto untere Reihe: Heike Steinke (BR) Klaus Konter, Kevin Lossie, Ute Bartz (Prokura), Andreas Feist (WL).